Sommergutschein

LED-Leuchten

Kategorien
lupe
INNENLAMPEN
LED Easy Dimmer (152)
Hängelampen (281)
LED-Leuchten (824)
Deckenlampen (370)
Kronleuchter (51)
Wandlampen (199)
Stehlampen (154)
Spot/Strahler (66)
Tischlampen (165)
Badlampen (29)
Küchenlampen (116)
Einbaustrahler (3)
Dekolampen (127)
Leuchtmittel (50)
AUSSENLAMPEN
Hängelampen (1)
Deckenlampen (19)
Stehlampen (47)
Tischlampen (4)
Wandlampen (75)
Büro-Hängelampen (23)
Büro-Stehlampen (42)
Büro-Deckenlampen (48)
Büro-Tischlampen (61)
Schreibtischlampen (39)
Praxislampen (127)
Hotel / Gastronomie (381)
ANTA (39)
BELUX (29)
BOPP (18)
FLOS (21)
GLAMOX-LUXO (2)
LED-LUZ (627)
LINEALLUCE (97)
LUCE PLAN (5)
PHILIPS (31)
SERIEN-LIGHTING (9)
SHINE-BY-FISCHER (8)
SOMPEX (30)
TECNOLUMEN (18)
TOPLIGHT (26)
ESCALE (68)
NOBILIGHT (1)
Sale (22)
Marke
lupe
ANTA (3)
BOPP (18)
FLOS (1)
GLAMOX - LUXO (1)
LUCE PLAN (2)
PHILIPS (7)
SOMPEX (7)
LED-LUZ (556)
LINEALLUCE (38)
BELUX (8)
SHINE BY FISCHER (5)
WOFI (1)
ESCALE (38)
FLYER (14)
NOBILIGHT (1)
Räume
lupe
Schlafzimmer (144)
Wohnzimmer (183)
Esszimmer (183)
Bad (32)
Flur (178)
Küche (101)
Garten (51)
Hof (51)
Aussenbereich (55)
Keller (29)
Sauna (22)
Schwimmbad (27)
Fitnessraum (64)
Garage (36)
Terrasse (35)
Balkon (33)
Treppenhaus (70)
Dachgarten (29)
Gymnastikraum (55)
Office (128)
Büro (132)
Kinderzimmer (34)
Jugendzimmer (73)
Stilrichtung
lupe
Modern (215)
Retro (54)
Landhaus (25)
Vintage (22)
Schön (158)
Fun (19)
Junges Wohnen (107)
klassisch (42)
elegant (122)
kubisch (8)
organisch (33)
länglich (56)
quadratisch (21)
rund (88)
Design (113)
Preis
CHF --- CHF
Dimmbar
ja (268)
nein (547)
Leuchtmittel
Halogen- & LED-fähige Lampen und andere (13)
LED (800)
+

Die LED-Technik wird immer beliebter, egal ob in der Firma oder im Privathaushalt.
Es bietet im Gegensatz zu normalen Energiesparlampen viele Vorteile.

Geschichte der LED-Technik

LED ist die Abkürzung für Licht emittierende Leuchtdiode. Sie besitzen Halbleiterverbindungen, die den Strom direkt in Licht umwandeln. Also ein Halbleiterkristall wird mit Strom dazu angeregt Licht abzustrahlen. Die Erfindung liegt bereits über 50 Jahre zurück. Schon vor 100 Jahren wurde der ihr zugrundeliegende Effekt der Elektrolumineszenz entdeckt. Für den Wohnraum wird die LED-Technik jedoch noch nicht so lange verwendet. Vor 50 Jahren kamen industriell gefertigte LEDs auf den Mark, die zunächst nur die Farben gelb, rot, orange und grün hatten. LEDs wurden erst Ende der neunziger Jahre auch für die Allgemeinbeleuchtung genutzt. Erst 1997 kamen die ersten LEDs mit weissem Licht auf den Markt. Vorher wurden sie hauptsächlich für Warn- und Signallampen zum Beispiel in elektronischen Geräten oder in Blinkern verwendet. Weisse LED-Leuchten werden heute in den Lichtfarben Universalweiss, Tageslichtweiss und Warmweiss produziert.

Wofür können Sie LED-Technik verwenden?

LED-Leuchten sind komplette Leuchten mit integrierten LEDs, wie zum Beispiel Deckenleuchten, Einbauleuchten oder Pendelleuchten. Sie können die Leuchten sowohl als Innen- als auch als Aussenbeleuchtung verwenden, im und am ganzen Haus. Zum Sortiment gehören Deckenleuchten,- strahler, Klemm-, Hänge- und Stehleuchten, Lampen für den Schreib- oder Esstisch, Wandleuchten, Kinderzimmerlampen und noch viele mehr. Es gibt sie in verschiedenen Grössen, sodass sie auch als Einbauleuchten in Schrank oder Regal genutzt werden können. Die Leuchte verbreitet ein helles und angenehmes Licht. Doch die LED-Technik bietet nicht nur Licht, sie dient auch als Dekoration. Es gibt viele verschiedene Modelle, verschiedene Formen, Farben und Grössen. Besonders Tischleuchten werden gerne zur Dekoration und als indirekte Beleuchtung verwendet.

Worauf sollten Sie beim Kauf achten?

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle LED-Leuchten dimmbar sind. Daher sollten Sie beim Kauf darauf achten, ob "dimmable" auf der Verpackung steht, falls dies so gewünscht ist. Im Kinderzimmer passt eine Leuchte mit bunten Motiven sehr gut, im Wohnzimmer eine aus stilvollen, edlen Materialen angefertigte Leuchte und im kleineren Flur eine schlichte Deckenlampe. Im Badezimmer ist es sehr wichtig, dass sie bestimmte Sicherheitsanforderungen erfüllt. In Räumen, in denen Feuchtigkeit durch den Einsatz von Wasser entsteht, sind höhere Schutzarten nötig. Es gibt verschiedene Arten von LED-Technik. Als High Power werden die bezeichnet, die mit mehr als 20mA betrieben werden. Sie ermöglichen starke Lichtquellen auf kleinerem Raum. Low-Power werden alle anderen bezeichnet. Die früheste Art ist die DIP, diese ist auch die bekannteste Art. Die Leuchtkraft lässt bei diesen aber schnell nach und sie werden oft als Anzeige in elektrischen Geräten verwendet. Die heute verbreitetste Art ist SMD, es gibt sie von der Industriebeleuchtung bis zur Wohnraumbeleuchtung. Sie kommen sowohl als High-power als auch als Low-Power zum Einsatz. Es gibt verschiedene SMD Typen, diese werden mit einer Zahlenkombination kategorisiert. Die Zahlen sind nichts anderes als die Grössenangaben.

Vorteile von LED-Leuchten und LED-Lampen

Die LED-Technik ist im Gegensatz zu klassischen Energiesparlampen noch energiesparender und somit auch kostensparender. LED-Lampen haben nicht nur eine Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden, sie sind auch noch sehr Umweltfreundlich. LED-Technik braucht nicht wie Energiesparlampen Schadstoffe wie Quecksilber. Ein weiterer Vorteil ist es, dass sie selbst im eingeschaltetem Zustand keine Wärme entwickeln und auch ein ständiges Ein- und Ausschalten macht der LED nichts aus. LEDs strahlen direkt nach dem Einschalten in voller Leuchtkraft. Die LED-Technik hat sich so weit entwickelt, dass verschiedene Lichtfarben produziert werden können. Im Wohnzimmer kann somit die Leuchte ein warm wirkendes Licht spenden und in der Küche eher ein kühleres Licht. Die Lampe leuchtet aber nicht nur den Raum aus, sie trägt auch noch zur gemütlichen Atmosphäre bei. Es gibt LED-Technik mit einer Touch-me-Funktion, bei der die Lampe durch Berührung bedient wird. Es gibt Modelle, die einen Dimmschalter am Lampengehäuse haben oder manche Modelle lassen sich per Fernbedienung steuern. Dank UV-freiem Licht eignen sie sich zur Beleuchtung von Kunstgegenständen und Bildern. Sie sind stoss- und vibrationsfest. Kein anderes Leuchtmittel ist so robust. Die LED-Technik ist sehr flexibel. Es gibt sie sogar in Streifen zum Aufkleben, diese können Sie mit einer Schere in Stücke schneiden. Auch für eine Beleuchtung unter Wasser ist die LED-Technik geeignet, da sie sich komplett wasserdicht vergiessen lassen.

Mittlerweile kann man die LED Lichterschläuche schon mit dem Smartphone steuern und ihnen 16 Millionen Farben geben sowie aus verschiedene Stimmungen wählen. Die LED-Technik ersetzt immer mehr herkömmliche Lampenarten. Sie sind nicht nur umweltfreundlicher und energiesparender, es gibt auch einen völlig neuen Freiraum, was das Design angeht. Es gibt eine grosse Auswahl an verschiedenen Modellen, sodass für jeden Raum und für jede Innen- und Ausseneinrichtung das passende dabei ist.

Kunden aus Deutschland und Österreich empfehlen wir den Blick auf unseren deutschen Partnershop Lampen-LED-Shop. Dieser liefert innerhalb der EU. Springen Sie direkt in die dortige Kategorie der LED-Leuchten!

[OK]